Auf dem Weg zum Meister bei der Görner GmbH

Teil 11 - "Meister und Ausbilder mit 23!"

Im ersten Posting habe ich geschrieben: "Mein Weg steht sinnbildlich dafür, dass man mit Fleiß und Engagement auch und gerade im Handwerk sehr viel erreichen kann" und genau so ist es.

Auf dem Weg von der Maler- Ausbildung zum Meister bei der Görner GmbH
Über ein Volontariat, eine Ausbildung zum Maler und die Meisterschule wurde ich schon mit 23 Jahren zu einem der jüngsten Meister Hessens.

Und die Handwerkskammer Wiesbaden bringt es auf den Punkt "Handwerksmeisterinnen und -meister genießen weit über die deutschen Grenzen hinaus hohes Ansehen. Wirtschaftsdelegationen aus Japan und China, aus Brasilien und den USA erkennen die Meisterausbildung als nachahmenswertes Wirtschaftsmodell an. Der Grund: Handwerksmeister zeichnen sich durch ein breites technisches Können und fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen aus." Schon cool, dass ich nun auch in Japan, China und Brasilien Karriere machen könnte, oder?

Etwas bodenständiger sollte es bei mir aber schon weitergehen, denn ich blieb und bleibe der Görner GmbH treu und bringe mich und die neu erworbenen Fähigkeiten hier sehr gerne tagtäglich mit ein.

zurück

Görner GmbH
Stuckateure
Maler
Fachhandel
Hans-Harald-Grebe-Straße 1
65614 Beselich
Telefon: 06484 - 89079-0
Fax: 06484 - 89079-25
Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 8-18 Uhr
Sa. 8-13 Uhr
Newsletteranmeldung
Google+Görner GmbH auf FacebookMeisterbetriebDas Handwerk