Auf dem Weg zum Meister bei der Görner GmbH

Teil 10 - "BWL, Kalkulationen und Buchungssätze"

Mit BWL, Kalkulationen und Buchungssätzen hatte ich bis dahin nicht wirklich viel am Hut, aber es gehört dazu, Aufträge ordentlich kalkulieren zu können, wenn man Meister sein will.

Auf dem Weg von der Maler- Ausbildung zum Meister bei der Görner GmbH
Zwar wollte ich mich nach der Meisterschule nicht selbständig machen, aber in Absprache mit meinem Arbeitgeber sollte ich bei der Görner GmbH weiterreichende Aufgaben, wie Erstgespräche, Fachberatung für Kunden und auch Auftragskalkulationen übernehmen und da gehören diese Aufgaben ja schließlich dazu.

Es war ja auch mein Ziel, über die reine Tätigkeit als Maler mehr Verantwortung innerhalb des Unternehmens zu übernehmen. Entsprechend ging ich auch diese, für mich neuen Themen motiviert an.

Eine weitere Hürde, nämlich die Finanzierung der Meisterschule, erwies sich letztlich auch als sehr klein, denn mit dem Barfög, dass man bekommt, kommt man ganz gut über die Runden.

zurück

Görner GmbH
Stuckateure
Maler
Fachhandel
Hans-Harald-Grebe-Straße 1
65614 Beselich
Telefon: 06484 - 89079-0
Fax: 06484 - 89079-25
Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 8-18 Uhr
Sa. 8-13 Uhr
Newsletteranmeldung
Google+Görner GmbH auf FacebookMeisterbetriebDas Handwerk